Blackmagic Design ATEM Mini Extreme ISO

  • Blackmagic Design ATEM Mini Extreme ISO - 1
  • Blackmagic Design ATEM Mini Extreme ISO - 2
  • Blackmagic Design ATEM Mini Extreme ISO - 3
Blackmagic Design ATEM Mini Extreme ISO
  • ATEM Mini Extreme ISO
    Der ATEM Mini Extreme ISO umfasst alle Funktionen des ATEM Mini Extreme und kann zusätzlich neun separate H.264-Videostreams in Echtzeit aufzeichnen. Neben dem Programmvideo können Sie also acht Clean-Feeds erfassen. Um das Projekt wiederherzustellen und nachträglich zu bearbeiten, wird auch eine DaVinci Resolve Projektdatei mitgespeichert. 
     
    • Encoder für direktes Web Streaming über Ethernet (RTMP)
    • 9-Spur H.264 USB Recorder
    • Fairlight Audiomixer mit EQ und Dynamiktools
    • DVE-Prozessor für Bild-in-Bild-Anzeige
    • Farbabstastung: 4:4:2 YUV 10-Bit
    • Farbraum: Rec. 709
     
    Bearbeiten Sie Liveproduktionen mit separaten ISO-Aufzeichnungen
    Mit dem ATEM MINI Extreme ISO können Sie nachträglich noch Live-Events bearbeiten, da die ISO Modelle mehrere Videostreams gleichzeitig aufzeichnen können, einschließlich Clean-Feeds von allen Eingaben und Programm. Auch im Programm verwendete Bilder aus dem Media Pool werden zusammen mit den Videodateien gespeichert. Die Videodateien enthalten Metadaten-Tags bspw. für synchronisierten Timecode und Kameranummern. Damit wird ein Neuschnitt Ihrer Sendung mit neuen Gradings, Effekten und Grafiken zur Realität. Selbst die Audioquellen werden mitaufgezeichnet, sodass Sie Ihren Ton professionell neu mischen können. 
     
     
    Schneiden Sie Liveproduktionen in DaVinci Resolve
    Die ISO-Modelle des ATEM Mini können außerdem DaVinci Resolve Projektdateien speichern, um Ihre Liveproduktionen auf einen Klick als Videoschnitt zu öffnen. Alle Hartschnitte, Überblendungen und verwendete Grafiken aus dem Media Pool werden automatisch mitgeladen. Somit sind Verfeinerungen von Schnittmarken oder selbst ein kompletter Austausch von Einstellungen möglich. Mithilfe der „Sync Bin“-Funktion in DaVinci Resolve lassen sich in der Mehrfachansicht einfach neue Einstellungen auswählen. Für professionelles Colorgrading und Finishing in Ultra HD können Sie sogar wieder auf die Blackmagic-RAW-Dateien aus der Kamera zurückgreifen, indem Sie diese mit dem Projekt verknüpfen.
     
    Fix erlernt und einfach bedient
    In puncto Bedienfreundlichkeit suchen diese Mischer vergebens ihresgleichen. Drücken Sie für Schnitte zwischen Videoquellen einfach eine der nummerierten Eingabetasten auf dem Bedienfeld. Wählen Sie zwischen Hartschnitten und Effektübergängen, indem Sie entweder die „Cut“- oder die „Auto“-Taste drücken. Im Unterschied zur „Cut“-Taste, wird der ATEM Mini mit der „Auto“-Taste angewiesen, beim Umschalten zwischen Eingaben einen speziellen Videoeffekt anzuwenden. Zur Wahl stehen hierfür tolle Übergänge wie Überblendungen oder noch spannendere Effekte wie Dip-to-Color, DVE-Squeeze und DVE-Push. Fügen Sie einen DVE-Effekt für Bild-im-Bild-Darstellungen mit beliebig positionierbaren Fenstern und individuellem Hintergrund ein. Ihnen stehen sogar „Mediaplayer“ zur Verfügung, die als Standbildspeicher dienen, um Titel und Grafiken über die externe Softwarebedienoberfläche zu laden.
     
     
    Live-Interviews streamen
    ATEM Minis sind wie gemacht für Interviews. Für Totalen und Close-ups von Gästen oder Interviewpartnern sind Anschlüsse für mehrere Kameras vorhanden. Und an den superkompakten ATEM Minis können Moderatoren und Moderatorinnen in einem kleinen Studio noch dazu eigenhändig schneiden. Darüber hinaus unterstützen die ATEM Mini Pro und Extreme Modelle Livestreaming an YouTube, Facebook und weitere Plattformen.
    • Allgemeines
    • Betriebssystem
      Mac Catalina 10.15, Mac Big Sur 11.1 oder höher; Windows 10, 64 Bit
    • Merkmale
      AUX-Ausgänge gesamt: 2x AUX-Ausgang

      Videoeingänge mit Resync: An allen 8 HDMI-Eingängen

      Frameraten- und Formwandler: An allen 8 HDMI-Eingängen

      HDMI-Programmausgänge: 2

      Timecode-Anschlüsse: Keine

      HD-Videonormen für die Eingabe: 720p/50; 720p/59,94; 720p/60
      1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
      1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60

      HD-Videonormen für die Ausgabe: 1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60

      Ultra-HD-Videonormen: Keine

      Videoabtastfrequenz: 4:2:2 YUV

      Farbgenauigkeit: 10-Bit

      Farbräume: Rec.709

      HDMI-Eingabeauflösung von Computern: 1280 x 720p 50Hz; 59,94Hz und 60Hz
      1920 x 1080p 23,98; 24; 25; 29,97; 30; 50, 59,94 und 60Hz
      1920 x 1080i 50; 59,94Hz und 60Hz

      Farbraumkonvertierung: Hardwarebasiert in Echtzeit

      Audiomixer: 11 Eingaben x 2 Kanalmixer. Kanalweise Vorgabe für ein- oder ausgeschaltetes Audio-folgt-Video sowie separate Verstärkungssteuerung für jeden Kanal. Pegel- und Spitzenpegelmessung. Plus neue Fairlight Audiofunktionen: Kompressor, Gate, Limiter, parametrischer 6-Band-EQ. Hauptverstärkungsregler

      Upstream-Keyer: 4

      Downstream-Keyer: 2

      Advanced Chroma Keyer: Bis zu 4

      Linear/Luma-Keyer: Bis zu 4

      Übergangskeyer: Nur DVE

      Gesamtanzahl der Ebenen: 9

      Mustergeneratoren: 5

      Farbgeneratoren: 2

      DVE mit Umrandungen und Schattenwurf: 2

      Schnittstelle: Bildschirmauflösung von mindestens 1366 x 768

      Direktstreaming: Der ATEM Mini Extreme ISO unterstützt direktes Livestreamen per Ethernet über Real Time Messaging Protocol (RTMP) oder per USB-C über eine freigegebene mobile Internetverbindung

      Direktaufzeichnung: Über den USB-C 3.1 Gen 1 Erweiterungsport kann direkt auf externe Datenträger aufgezeichnet werden
      Speicherträgerformat: Unterstützt in den Dateisystemen ExFAT (Windows/Mac)
    • Gewicht
      1,235
    • Abmessungen
      370 x 39,6 x 136,3
    • Leistungsaufnahme
      36 W
    • Ein-/Ausgänge
    • Video EIN
      8 Eingänge
      720p/50; 720p/59,94; 720p/60
      1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
      1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/600
    • Audio EIN
      1 x 3,5mm-Stereo-Miniklinke
    • Video OUT
      2
      1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
    • Audio OUT
      1 x 3,5mm-Stereo-Miniklinke
    • HDMI OUT
      8 HDMI Typ A, 10-Bit-HD, umschaltbar. 2 eingebettete Audiokanäle
    • Ethernet
      Ethernet unterstützt 10/100/1000 BaseT für Livestreaming, Softwaresteuerung, Softwareupdates und um ein Bedienpult direkt oder über eine Netzwerkverbindung anzuschließen
    • USB
      2 USB-Port Typ C 3.1 der Generation 1 für Aufzeichnung auf externe Festplatten sowie für Webcam-Ausgabe, Softwaresteuerung, Softwareupdates und zum Anschließen eines Bedienpults
  • Zu diesem Produkt ist kein Zubehör zugeordnet.
  • Zu diesem Produkt sind keine Downloads oder Videos verfügbar.